unsere besten emails
Registrierung
Teammitglieder
Zur Startseite
Mitgliederliste
Suche
Kalender
Häufig gestellte Fragen
Zum Portal

Dedies-Board » Linux » News » Linux-Distribution Fedora 10 (Cambridge) freigegeben » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1]2nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Linux-Distribution Fedora 10 (Cambridge) freigegeben
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

dedie dedie ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-188.jpg

Dabei seit: 04.03.2005
Beiträge: 2.949

Level: 53 [?]
Erfahrungspunkte: 18.788.803
Nächster Level: 19.059.430

270.627 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Linux-Distribution Fedora 10 (Cambridge) freigegeben Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Nach etwas über sechs Monaten Entwicklungszeit und Verzögerungen durch den Einbruch in die Serverinfrastruktur hat das Fedora-Projekt nun die Cambridge genannte Linux-Distributionen Fedora 10 freigegeben. Sie verspricht nicht nur einen schnelleren, sondern dank Kernel-Based Mode-Setting und dem Programm Plymouth auch einen schöneren Startvorgang.


Weitere Infos so wie die Quelle

Was Fedora 10 Neues bringt


__________________
Die Windows Systemwiederherstellung ist und war noch NIE ein geeignetes Mittel um einen Virus / Trojaner wieder los zu kriegen Augen rollen
25.11.2008 17:36 dedie ist offline E-Mail an dedie senden Homepage von dedie Beiträge von dedie suchen Nehmen Sie dedie in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie dedie in Ihre Kontaktliste ein Jabber Screennamen von dedie: dedie@jabber.ccc.de

Vimes Vimes ist männlich
Super Moderator


images/avatars/avatar-14.jpg

Dabei seit: 27.03.2005
Beiträge: 1.316

Level: 48 [?]
Erfahrungspunkte: 8.354.451
Nächster Level: 8.476.240

121.789 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

RE: Linux-Distribution Fedora 10 (Cambridge) freigegeben Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Perfekt. Da ich sowieso gerade 9 testen wollte, werde ich jetzt einfach auf 10 umsteigen und hier dann über meine Erfahrungen berichten.

Bis jetzt läßt sich das ganze (unter 9) gar nicht mal so schlecht an. Bei einigen Sachen muß ich mich natürlich umgewöhnen, aber so ist das Leben. yes

MfG
Vimes


__________________
1. Kor 3,11: "Einen anderen Grund kann niemand legen als den, der gelegt ist, welcher ist Jesus Christus."
gnupg-Key-ID: 7C6A8303; Fingerprint: 9D29 C76C 4C7E 4A5C 8915 8686 49DE 7906 7C6A 8303
25.11.2008 17:58 Vimes ist offline E-Mail an Vimes senden Beiträge von Vimes suchen Nehmen Sie Vimes in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Vimes in Ihre Kontaktliste ein YIM-Name von Vimes: jesusrettet

Hertener Hertener ist männlich
Unverbesserlicher Forenquäler


images/avatars/avatar-173.gif

Dabei seit: 27.03.2005
Beiträge: 887

Level: 46 [?]
Erfahrungspunkte: 5.631.676
Nächster Level: 6.058.010

426.334 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

So, habe mir mal das 10er Release gezogen.
Ich bin gespannt...


__________________
Glück auf!

Dominik
29.11.2008 11:18 Hertener ist offline E-Mail an Hertener senden Homepage von Hertener Beiträge von Hertener suchen Nehmen Sie Hertener in Ihre Freundesliste auf

rich20 rich20 ist männlich
Routinier


images/avatars/avatar-219.gif

Dabei seit: 22.01.2006
Beiträge: 287

Level: 39 [?]
Erfahrungspunkte: 1.735.595
Nächster Level: 1.757.916

22.321 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Berichtet mal schön, mich interessiert es, ob die Treiber für Nvidia Grafikkarten wirklich um einiges besser sind. Denn auch ich merke (wie Vimes irgendwo mal festgestellt hat) ein leichtes ruckeln, beim srollen mit Firefox.
29.11.2008 12:41 rich20 ist offline E-Mail an rich20 senden Beiträge von rich20 suchen Nehmen Sie rich20 in Ihre Freundesliste auf

Hertener Hertener ist männlich
Unverbesserlicher Forenquäler


images/avatars/avatar-173.gif

Dabei seit: 27.03.2005
Beiträge: 887

Level: 46 [?]
Erfahrungspunkte: 5.631.676
Nächster Level: 6.058.010

426.334 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Linux Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

@richi:.
Genau das wollte ich testen. yes
Darüber hinaus interessiert es mich, wie sich so eine andere Distribution handhaben lässt. Ich möchte einfach mal einen Blick über den Tellerrand werfen. Wenn dann auch noch ein paar Anwendungen, die ich mehr oder weniger regelmäßig nutze, in der aktuellen Version dabei sind, ist der Reiz noch größer. großes Grinsen

EDIT (von Herti am 29.11.08 unter Fedora 10) :
Schön hier. Rollt wesentlich angenehmer. yes
Ja, macht Spaß. großes Grinsen

EDIT (von Herti am 30.11.08 unter Fedora 10) :
So, der Firefox hat Add-ons, Thunderbird auch.
Eine Vorauswahl von Paketen, die ich mal unter Ubuntu zusammengestellt habe, habe ich in einem yum-install-Skript zusammengefasst. Das meiste funktioniert. Und das macht Spaß. Man setzt die Desktop-Icons auf "Gnome" und schon verschwindet das Fedora-Logo aus der Menüleiste und es erscheint der Gnome-Footprint. Unter Ubuntu war das nicht so einfach. Und daher fühle ich mich nun frei, oder zumindest freier als zuvor. Apropos frei: Unter Fedora ist man auch frei von 3D nvidia und flash. Eigentlich ist man auch frei von "nicht oggvorbis"-Musik, was sich aber durch Installation des vlc-Players aus einem anderen Repository leicht ändern lässt.
Die UID ist hier die 500, was es nachträglich etwas schwierig gestaltet, die Profile der Mozilla-Anwendungen aus der Ubuntu/home zu übernehmen. Selbst Root wird da der Zugriff verwehrt? grübeln


__________________
Glück auf!

Dominik

Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, zum letzten Mal von Hertener: 30.11.2008 10:45.

29.11.2008 14:21 Hertener ist offline E-Mail an Hertener senden Homepage von Hertener Beiträge von Hertener suchen Nehmen Sie Hertener in Ihre Freundesliste auf

Vimes Vimes ist männlich
Super Moderator


images/avatars/avatar-14.jpg

Dabei seit: 27.03.2005
Beiträge: 1.316

Level: 48 [?]
Erfahrungspunkte: 8.354.451
Nächster Level: 8.476.240

121.789 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Hm. Jetzt habe ich mir die 10er schon eine Weile angesehen und damit gerungen. Petzauge

@Hertie: Ja, es ist nicht ganz trivial, Daten aus einer anderen Distribution zu übernehmen. Früher war das kein Ding, einfach /home belassen (eigene Partition) und das lüppte dann.
Bei Fedora 10 mußte ich so weit gehen, das /home neu erzeugen zu lassen und die Daten anschließend reinzukopieren. Anschließend als root chown -R vimes.vimes /home/vimes und dann klappte auch alles.

root sollte allerdings unbedingt Zugriff haben, ansonsten kannst Du sie Dir verschaffen, via chown -R root.root VERZEICHNIS - dann gehört das Verzeichnis root.

Was mir aktuell noch Kopfschmerz bereitet: pulseaudio. Ich benutze ja gerne etwas schlankere Desktop-Umgebungen. Unter icewm ist es mir bisher nicht gelungen, den Sound zum Klingen zu kriegen. Bei dem testhalber installierten Gnome war das kein Thema.
Allerdings spuckt hier SELinux in die Suppe, das verhindert RealTime-Zugriffe, man muß also entweder die entsprechende Policy ändern oder den User der Gruppe "rt" hinzufügen. Darauf kam ich durch einen entsprechenden Hinweis des SELinux-Konfigurators unter Gnome.

Unter icewm dagegen wird pulseaudio anscheinend beim Start gar nicht initialisiert; anschließend fällt z.B. Kaffeine auch zuverlässig auf den A*sch. Muß ich mir nochmal genauer ansehen. Für fluxbox gibt es sogar ein eigenes Plugin. Also seh ich mir auch fluxbox mal wieder an ...

Begeisternd: Im Gegensatz zu Debian/Lenny funktioniert der Intel-Treiber hier erstklassig, dri ist aktiv. Das war bei Lenny nicht so.

Das Netzwerk dagegen verträgt erstmal keine statische IP, anscheinend ein bekannter bug. Mittlerweile habe ich raus, wie die Konfigurationsdatei für die Schnittstellen heißt (bzw. Dateien, für jede eine), da stell ich das heut abend dann ein. großes Grinsen

Mein Lieblings-Mailabrufprogramm "mpop" ist zumindest in den Standard-Repos nicht enthalten, aber das ist mal echt kein Beinbruch, das Dingens ist ratz-fatz installiert. ./configure, make, make install und fertig. Wunderbar.

Insgesamt macht Fedora 10 auf mich einen guten Eindruck; einiges ist anders gelöst (Netzwerk!), so daß ich mich erstmal schlau lesen muß. Mitunter (pulseaudio) finde ich die Doku nicht bzw. Google spuckt nicht sehr viel hilfreiches aus. (Zumindest mir hat es bisher nicht geholfen)

Schaun wir mal, ich werde voraussichtlich bei Fedora bleiben, denn auch mein Lieblings-Java-Programm lüppt hier vorbildlich. Unter Lenny: ein einziges Geruckel ...

MfG
Vimes


__________________
1. Kor 3,11: "Einen anderen Grund kann niemand legen als den, der gelegt ist, welcher ist Jesus Christus."
gnupg-Key-ID: 7C6A8303; Fingerprint: 9D29 C76C 4C7E 4A5C 8915 8686 49DE 7906 7C6A 8303
01.12.2008 18:42 Vimes ist offline E-Mail an Vimes senden Beiträge von Vimes suchen Nehmen Sie Vimes in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Vimes in Ihre Kontaktliste ein YIM-Name von Vimes: jesusrettet

rich20 rich20 ist männlich
Routinier


images/avatars/avatar-219.gif

Dabei seit: 22.01.2006
Beiträge: 287

Level: 39 [?]
Erfahrungspunkte: 1.735.595
Nächster Level: 1.757.916

22.321 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Schön hier. Rollt wesentlich angenehmer.

Für mich wäre ja nicht nur Firefox interessant, sondern bei mir geht es auch um Inkscape und Gimp.
Wenn speziell bei Inkscape ein spürbarer Geschwindigkeitsvorteil vorhanden wäre, dann erst würde für mich ein Systemwechsel eine Überlegung wert sein.
Zitat:
was sich aber durch Installation des vlc-Players aus einem anderen Repository leicht ändern lässt.

Mit diesem bin ich nicht so zufrieden (bringe ein gewisses rauschen nicht weg), es läuft bei mir fürs Internet-Radio derzeit die Rhythmbox.
02.12.2008 15:45 rich20 ist offline E-Mail an rich20 senden Beiträge von rich20 suchen Nehmen Sie rich20 in Ihre Freundesliste auf

Vimes Vimes ist männlich
Super Moderator


images/avatars/avatar-14.jpg

Dabei seit: 27.03.2005
Beiträge: 1.316

Level: 48 [?]
Erfahrungspunkte: 8.354.451
Nächster Level: 8.476.240

121.789 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

@rich: Geschwindigkeitsvorteil bei Inkscape? Glaube ich kaum. Beim Firefox gibt es eventuell Unterschiede, was das Scrollen angeht; aber ansonsten? Wüßte nicht, wo das herkommen soll.

Mittlerweile habe ich es erfolgreich geschafft, F10 zu schrotten; bei dem Versuch, eine statische IP zu verpassen, habe ich die Konfigurationsdatei verbockt (mittlerweile weiß ich, was falsch ist großes Grinsen ) und das System bleibt beim Bootvorgang stehen. Leider immer noch mit diesem "schönen" Fortschrittsbalken (den drehe ich als nächstes ab), so daß ich daran nicht sehen konnte, wo's denn hängt. Ich konnte es mir aber denken. Petzauge

Werde ich heut abend die DVD rauskramen und per Rescue-Modus den Mist ausbügeln. großes Grinsen

MfG
Vimes


__________________
1. Kor 3,11: "Einen anderen Grund kann niemand legen als den, der gelegt ist, welcher ist Jesus Christus."
gnupg-Key-ID: 7C6A8303; Fingerprint: 9D29 C76C 4C7E 4A5C 8915 8686 49DE 7906 7C6A 8303
02.12.2008 18:04 Vimes ist offline E-Mail an Vimes senden Beiträge von Vimes suchen Nehmen Sie Vimes in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Vimes in Ihre Kontaktliste ein YIM-Name von Vimes: jesusrettet

rich20 rich20 ist männlich
Routinier


images/avatars/avatar-219.gif

Dabei seit: 22.01.2006
Beiträge: 287

Level: 39 [?]
Erfahrungspunkte: 1.735.595
Nächster Level: 1.757.916

22.321 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Naja, ich dachte, dass eventuell das Zusammenspiel Treiber mit Grafikkarten besser ist. Aber um Inkscape flüssiger zu machen, wird es wohl die Rechnerleistung insgesamt sein,was bei mir erhöht werden müsste.
Zitat:
bei dem Versuch, eine statische IP zu verpassen, habe ich die Konfigurationsdatei verbockt

Auch bei mir ist eine fixe IP eingestellt. Wenn du es schon nicht auf Anhieb schaffst, alles richtig zu konfigurieren, dann werde ich von einem Versuch (Fedora zu testen), wieder Abstand nehmen. yes
02.12.2008 18:34 rich20 ist offline E-Mail an rich20 senden Beiträge von rich20 suchen Nehmen Sie rich20 in Ihre Freundesliste auf

Hertener Hertener ist männlich
Unverbesserlicher Forenquäler


images/avatars/avatar-173.gif

Dabei seit: 27.03.2005
Beiträge: 887

Level: 46 [?]
Erfahrungspunkte: 5.631.676
Nächster Level: 6.058.010

426.334 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Vimes... es ist nicht ganz trivial ...

Beruhigend, dass Du das so siehst. großes Grinsen
Es lag bei mir dann erstmal daran, dass Nautilus, beim Aufruf als su, wohl keine su-Rechte bekommen hat?! Mit dem MidnightCommander war ich nämlich erfolgreicher. yes
Da es für mich zur Zeit nichts "über's Knie zubrechen" gibt, werde ich erstmal Fedora weiter nutzen und erkunden. Festlegen werde ich mich noch nicht, denn da sind noch ein paar Dinge, die mich interessieren. Z.B. dieses "SELinux-Management", mit dem ich zur Zeit noch gar nichts anzufangen weiß. Ich habe, ehrlich gesagt, mich auch noch nicht damit beschäftigt. Mir ist aber unter Nautilus bei den Datei-Eigenschaften aufgefallen, dass da noch das Feld "SELinux Context" ist, welches ich von Ubuntu nicht kenne. Und natürlich steht auch die Frage nach der Grafikkarte bzw. dem Treiber zur Diskussion. Da von nvidia nur ein propretärer Treiber zur Verfügung gestellt wird und eine System-Neuanschaffung auf dem Plan steht, geht meine Überlegung schon in die Richtung, ein Mainboard mit integriertem Intel-Grafik-Chipsatz zu bevorzugen. Um genauer zu sein: Ich liebäugle mit der EeePC Box - möchte aber noch warten, bis die angekündigten Dual-Core Atom-Prozessoren auf dem Markt kommen.
Bisher bin ich aber soweit zu frieden:
- Firefox läuft in einer frisch eingerichteten Variante inkl. Add-ons
- Thunderbird tut es dem Browser gleich
- Zugriff auf den Webserver ist gegeben
- vlc macht Musik
- sonstiger Quatsch wie Adressen, Bookmarks, Kalender, ToDo-List etc. liegt auf memotoo.com und lässt sich mehr oder weniger bequem abrufen. Besonders gefällt mir das LDAP-Verzeichnis für Thunderbird. Nur mit dem syncen der Bookmarks im Firefox habe ich noch ein paar Probleme. Eine individuelle Sortierung fällt nach meinen bisherigen Erkenntnissen grundsätzlich einer alphabetischen Sortierung zum Opfer. Aber ansonsten geht's. großes Grinsen

Ah yo, mit dem Panel habe ich auch ein Problemchen: zwei Panels oben - das schmalere rutscht immer eine Etage tiefer, obwohl ich es in der vorherigen Sitzung ganz nach oben geschubst habe. Nun habe ich es wieder nach untern gepackt und nun ist Ruhe im Karton. IIRC war das auch unter Ubuntu bisher ein Problem, das aber unter 8.10 nicht mehr auftauchte. Petzauge

So, habe fertig.

@rich:
Prost!

@all:
Gute Nacht!

Winken


__________________
Glück auf!

Dominik
02.12.2008 22:02 Hertener ist offline E-Mail an Hertener senden Homepage von Hertener Beiträge von Hertener suchen Nehmen Sie Hertener in Ihre Freundesliste auf

Vimes Vimes ist männlich
Super Moderator


images/avatars/avatar-14.jpg

Dabei seit: 27.03.2005
Beiträge: 1.316

Level: 48 [?]
Erfahrungspunkte: 8.354.451
Nächster Level: 8.476.240

121.789 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

@rich: Irgendwas ist bei der Installations-DVD wohl kapott, was die statische IP angeht.
Später konnte ich es dann deichseln, mußte dann aber das interface von Hand hochfahren (ifup eth0) - eigenartig. Mittlerweile habe ich das Problem aber komplett im Griff. Die Konfiguration funktioniert (über Dateien) anders als unter Debian, daher mußte ich mich erst schlau lesen.

Was den Sound angeht, unter Gnome funktioniert der ja out-of-the-box. Gestern abend habe ich nach einigem googlen tatsächlich fluxbox dazu überreden können, Töne zu spucken. Heut abend schau ich, ob das jetzt auch für icewm geht. Anscheinend lag es an einer gstreamer-Einstellung, ich werde das dann hier unter den Tutorials posten, denn dazu findet man im Netz seeehr wenig Dokumentation.

@Hertie: SELinux ist ein Sicherheitssystem, das per default bestimmte Sachen verbietet, z.B. realtime-Zugriff für Pulseaudio. Was dazu führt, daß man bei der Wiedergabe von Musik durchaus mal Aussetzer drinhaben kann (aber nicht muß). Abhilfe schafft in diesem Falle das Hinzufügen des Benutzers zur Gruppe rt-pulse oder wie die heißt. Kann man trivial über das Paket system-config-users machen, das muß natürlich installiert sein. Dann unter X Aufruf als root. Schön mit klicki-bunti. großes Grinsen

In SELinux muß ich mich auch erst reinarbeiten.

@rich die zweite: Inwieweit die Treiber den Ubuntu-Treibern überlegen sind, weiß ich nicht; gegenüber Debian ist der Intel-Treiber jedenfalls eindeutig besser.

@Hertie die zweite: Der Intel-Chipsatz ist leistungsmäßig erheblich (!) schlechter als eine PCIE- oder AGP-Lösung. Ich bin allerdings damit zufrieden, aber ich komme auch mit einer 16MB-Onboard-Grafikkarte auf meinem T23 aus. großes Grinsen

Also ich bleibe bei Fedora, wenn hier nicht plötzlich noch gewaltig was in die Hose geht. Als nächstes wird dann mein Laptop umgestellt. Der läuft noch auf Debian.

MfG
Vimes


__________________
1. Kor 3,11: "Einen anderen Grund kann niemand legen als den, der gelegt ist, welcher ist Jesus Christus."
gnupg-Key-ID: 7C6A8303; Fingerprint: 9D29 C76C 4C7E 4A5C 8915 8686 49DE 7906 7C6A 8303
03.12.2008 17:38 Vimes ist offline E-Mail an Vimes senden Beiträge von Vimes suchen Nehmen Sie Vimes in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Vimes in Ihre Kontaktliste ein YIM-Name von Vimes: jesusrettet

Hertener Hertener ist männlich
Unverbesserlicher Forenquäler


images/avatars/avatar-173.gif

Dabei seit: 27.03.2005
Beiträge: 887

Level: 46 [?]
Erfahrungspunkte: 5.631.676
Nächster Level: 6.058.010

426.334 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Ich bin auch nicht derjenige, der wahnsinnige Grafikleistung braucht. TrueColour reicht mir eigentlich. großes Grinsen
Aber gelegentlich spiele ich gerne mal planetpinguin-racer und frozen-bubble.
Wenn ich heise glauben darf, dann rüstet Asus im kommenden Jahr die Box ab. Auf Celeron-Technologie, damit es billiger wird. Es soll aber auch eine ATI-Version geben, wobei nun nicht erwähnt wurde, ob dort auch der Celeron zum Einsatz kommt. Nun, ich werde vorerst bei meiner gegenwärtigen Hardware bleiben, obwohl mich ein USB 2.0-Anschluss auf der Hauptplatine doch irgendwie reizt. Und dann soll auch noch ein neuer, größerer Monitor folgen, wobei ich noch nicht weiß, ob der VGA, DVI oder HDMI unterstützen wird. Ich hänge, so gesehen, ein wenig in der Luft.

Apropos Sound: Gelegentlich, eigentlich nur wenn ich den Sender wechsle, hörte es es sich ein wenig "space-ig" an. Also, irgendwie hohl mit Echo-Hall. Ich gehe mal davon aus, dass das mit dem realtime-Zugriff zusammenhängt. Es stört auch nicht besonders, da es ansonsten doch sehr angenehm klingt - wie ich in solchen Situationen gerne schreibe: Es macht Spaß. großes Grinsen Petzauge yes
Vielleicht werde ich das mal testen, mit dem Hinzufügen zu der rt-pulse-Gruppe. Momentan fehlt mir noch ein wenig der Sinn danach, bzw. ich warte mal auf's Wochenende. cool

@rich:
Prost!

@all:
Gute Nacht!

Winken


__________________
Glück auf!

Dominik
03.12.2008 22:01 Hertener ist offline E-Mail an Hertener senden Homepage von Hertener Beiträge von Hertener suchen Nehmen Sie Hertener in Ihre Freundesliste auf

Vimes Vimes ist männlich
Super Moderator


images/avatars/avatar-14.jpg

Dabei seit: 27.03.2005
Beiträge: 1.316

Level: 48 [?]
Erfahrungspunkte: 8.354.451
Nächster Level: 8.476.240

121.789 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

@Hertie:

su -c "system-config-users"

--> Im Menü Deinen User auswählen, oben "Eigenschaften", dann "Gruppen", durch die Liste scrollen bis zu "rt-pulse", Haken setzen, erledigt. großes Grinsen

Ich grüble noch, wie ich den Sound zum Laufen gekriegt habe; mauf meinem Testsystem kann ich das noch nicht reproduzieren (klar, mit Gnome geht es out-of-the-box).

Übrigens, der Celeron ist in manchen Punkten erheblich leistungsfähiger als der Atom, das ist also kein Down-, sondern eher ein Upgrade großes Grinsen

MfG
Vimes


__________________
1. Kor 3,11: "Einen anderen Grund kann niemand legen als den, der gelegt ist, welcher ist Jesus Christus."
gnupg-Key-ID: 7C6A8303; Fingerprint: 9D29 C76C 4C7E 4A5C 8915 8686 49DE 7906 7C6A 8303
04.12.2008 19:01 Vimes ist offline E-Mail an Vimes senden Beiträge von Vimes suchen Nehmen Sie Vimes in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Vimes in Ihre Kontaktliste ein YIM-Name von Vimes: jesusrettet

Hertener Hertener ist männlich
Unverbesserlicher Forenquäler


images/avatars/avatar-173.gif

Dabei seit: 27.03.2005
Beiträge: 887

Level: 46 [?]
Erfahrungspunkte: 5.631.676
Nächster Level: 6.058.010

426.334 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Ja? Der wird aber mit einer Taktfrequenz von 1,2 GHz angegeben. Der Atom hat dagegen 1,6GHz.
Ob das nun wirklich ein Upgrade und kein Downgrade ist? grübeln

BTW:
Heißt "pulse-rt". Petzauge
Der Klang hat sich beim Sender-Wechsel nicht großartig verändert. Ich könnte nun behaupten, dass vlc etwas schneller zu gewohnter Qualität findet. Das war's aber auch schon. Messergebnisse habe ich keine. großes Grinsen Petzauge
thx yes

@rich:
Prost!

@all:
Gute Nacht!

Winken


__________________
Glück auf!

Dominik

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Hertener: 05.12.2008 00:43.

04.12.2008 23:35 Hertener ist offline E-Mail an Hertener senden Homepage von Hertener Beiträge von Hertener suchen Nehmen Sie Hertener in Ihre Freundesliste auf

Vimes Vimes ist männlich
Super Moderator


images/avatars/avatar-14.jpg

Dabei seit: 27.03.2005
Beiträge: 1.316

Level: 48 [?]
Erfahrungspunkte: 8.354.451
Nächster Level: 8.476.240

121.789 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Bei golem.de hat jemand z.B. das konvertieren einer Musikdatei auf beiden Prozessortypen gemessen. Der Celeron war erheblich schneller. Der Takt ist nicht immer so fürchterlich aussagekräftig ...

Oha, ich habe Neuigkeiten bezüglich static IP.

Die Datei /etc/sysconfig/networking/devices/ifcfg-eth0 muß so aussehen.

DEVICE=eth0
BOOTPROTO=none
HWADDR=xx:xx:xx:xx:xx:xx (hier bitte die eigene Mac-Adresse eintragen)
BROADCAST=192.168.X.255
IPADDR=192.168.X.Y
NETMASK=255.255.255.0
ONBOOT=yes
TYPE=Ethernet
USERCTL=no
IPV6INIT=no
NM_CONTROLLED=no
GATEWAY=192.168.X.1 (oder 0)
PEERDNS=yes

Dann sollte in /etc/resolv.conf ein DNS-Server eingetragen sein. Bei mir ist das der Router, also 192.168.X.1

Das reicht aber noch nicht. Die Säcke haben festgelegt, daß man einen network manager verwenden muß. Ich nehme nicht den von Gnome, sondern habe das hier gemacht:

chkconfig network on

Das startet einen Manager für die Schnittstellen. Jetzt habe ich direkt beim Booten Internet ...

MfG
Vimes


__________________
1. Kor 3,11: "Einen anderen Grund kann niemand legen als den, der gelegt ist, welcher ist Jesus Christus."
gnupg-Key-ID: 7C6A8303; Fingerprint: 9D29 C76C 4C7E 4A5C 8915 8686 49DE 7906 7C6A 8303
05.12.2008 23:09 Vimes ist offline E-Mail an Vimes senden Beiträge von Vimes suchen Nehmen Sie Vimes in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Vimes in Ihre Kontaktliste ein YIM-Name von Vimes: jesusrettet

Hertener Hertener ist männlich
Unverbesserlicher Forenquäler


images/avatars/avatar-173.gif

Dabei seit: 27.03.2005
Beiträge: 887

Level: 46 [?]
Erfahrungspunkte: 5.631.676
Nächster Level: 6.058.010

426.334 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Habe heute mal statt I-Net-Radio-Stream eine lokal gespeicherte Audio-Datei im mp3-Format an vlc geschickt: War nicht so toll. Da nutzte auch keine Gruppenzugehörigkeit zu pulse-rt. Einzig die Umstellung auf ALSA im vlc führte zu einem annehmbaren Ergebnis. yes


__________________
Glück auf!

Dominik
14.12.2008 11:29 Hertener ist offline E-Mail an Hertener senden Homepage von Hertener Beiträge von Hertener suchen Nehmen Sie Hertener in Ihre Freundesliste auf

Vimes Vimes ist männlich
Super Moderator


images/avatars/avatar-14.jpg

Dabei seit: 27.03.2005
Beiträge: 1.316

Level: 48 [?]
Erfahrungspunkte: 8.354.451
Nächster Level: 8.476.240

121.789 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Das dürfte ein Problem von vlc sein. Die Anwendungen müssen natürlich für pulseaudio optimiert werden ...

MfG
Vimes


__________________
1. Kor 3,11: "Einen anderen Grund kann niemand legen als den, der gelegt ist, welcher ist Jesus Christus."
gnupg-Key-ID: 7C6A8303; Fingerprint: 9D29 C76C 4C7E 4A5C 8915 8686 49DE 7906 7C6A 8303
14.12.2008 21:54 Vimes ist offline E-Mail an Vimes senden Beiträge von Vimes suchen Nehmen Sie Vimes in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Vimes in Ihre Kontaktliste ein YIM-Name von Vimes: jesusrettet

Hertener Hertener ist männlich
Unverbesserlicher Forenquäler


images/avatars/avatar-173.gif

Dabei seit: 27.03.2005
Beiträge: 887

Level: 46 [?]
Erfahrungspunkte: 5.631.676
Nächster Level: 6.058.010

426.334 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

omg - ich habe schon Probleme den Anwender für solche Anwendungen zu optimieren... großes Grinsen


__________________
Glück auf!

Dominik
14.12.2008 22:48 Hertener ist offline E-Mail an Hertener senden Homepage von Hertener Beiträge von Hertener suchen Nehmen Sie Hertener in Ihre Freundesliste auf

Vimes Vimes ist männlich
Super Moderator


images/avatars/avatar-14.jpg

Dabei seit: 27.03.2005
Beiträge: 1.316

Level: 48 [?]
Erfahrungspunkte: 8.354.451
Nächster Level: 8.476.240

121.789 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

großes Grinsen Mußt Du ja auch nicht machen. Es ändert sich nur am backend was, das kriegt man später als Endanwender überhaupt nicht mehr mit.

Allerdings bin ich immer noch nicht drauf gestoßen, wie man ohne GNOME pulseaudio zum laufen kriegt. In letzter Zeit fehlt mir allerdings auch die Zeit, das rauszufinden. Sowie ich das habe, stelle ich hier ein entsprechendes Tutorial rein.

MfG
Vimes


__________________
1. Kor 3,11: "Einen anderen Grund kann niemand legen als den, der gelegt ist, welcher ist Jesus Christus."
gnupg-Key-ID: 7C6A8303; Fingerprint: 9D29 C76C 4C7E 4A5C 8915 8686 49DE 7906 7C6A 8303
15.12.2008 17:28 Vimes ist offline E-Mail an Vimes senden Beiträge von Vimes suchen Nehmen Sie Vimes in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Vimes in Ihre Kontaktliste ein YIM-Name von Vimes: jesusrettet

rich20 rich20 ist männlich
Routinier


images/avatars/avatar-219.gif

Dabei seit: 22.01.2006
Beiträge: 287

Level: 39 [?]
Erfahrungspunkte: 1.735.595
Nächster Level: 1.757.916

22.321 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden   Zum Anfang der Seite springen

Da lob ich meine Rhythmbox. Sieht zwar besch..eiden aus, aber zusammen mit Alsamixer übertrifft sie bei der Wiedergabe den Vlc bei weitem. yes
15.12.2008 22:48 rich20 ist offline E-Mail an rich20 senden Beiträge von rich20 suchen Nehmen Sie rich20 in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): [1]2nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Dedies-Board » Linux » News » Linux-Distribution Fedora 10 (Cambridge) freigegeben

Impressum|Boardregeln


secure-graphic.de
Board Blocks: 368.799 | Spy-/Malware: 5.599 | Bad Bot: 1.542 | Flooder: 281.746 | httpbl: 6.555
CT Security System 10.1.7 © 2006-2022 Security & GraphicArt

Ja, auch Dedies-Board verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
Verstanden;